Welttheater in Schwerte

Einmal im Jahr sind die öffentlichen Plätze, die Ruhrwiesen in der Nähe und die Kulturstätten in Schwerte für das Fahrende Volk freigegeben. Ein so buntes, internationales Programm wie auch letztes Jahr und die Jahre davor wird beim Welttheater gezeigt.

Ein paar Impressionen konnten wir einfangen. Leider konnten wir nicht gleichzeitig überall sein und so mussten wir auswählen. Männer auf Stelzen, lebende Figuren eines Uhrwerks, lebende Bilder, Musikkabarettisten und vieles, was wir gar nicht zu Gesicht bekamen. Die Flying Dutchman konnten wir nur erahnen, denn die Menschenmenge um den Hauptplatz herum war zu groß, um etwas zu erkennen.

Das spanische Uhrwerktrio „La Tal“

Die drei Spanier stellten Figuren einer großen Uhr da. Vor dem Ziffernbatt spielen sie kleine Minisketche wie eine Dumme-August-Nummer, eine kleine Aria aus Carmen, ein Duell zwischen Liebhaber und Betrogener und eine Ringernummer. Dabei mussten sich die drei hinter der Bühne immer wieder schnell umziehen.

Diese Stunden des bunten Progamms inspirieren mich. Mit meiner Freundin und einem Freund unterwegs blühen in mir neue Ideen. Reizvoll, ein solches Programm selbst zusammenzustellen.

Ich freue mich auf nächstes Jahr, bis dahin gibt es zum Glück auch noch die Dortmunder Museumsnacht am 23.9.2017.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s